Dienstag, 1. Juli 2014

Buntes Trio: Leseknochen

Wie ich euch am Wochenende bei What´s on my table schon gezeigt habe, sind hier wieder ein paar Leseknochen entstanden.
Ich nähe sie einfach gerne und finde, man kann auch groß gemusterte Stoffe schön in Szene setzten. Nach dem letzten Stoffmarkt traf mich die Erkenntnis, dass ich unbedingt ältere, nicht mehr ganz so heißgeliebte Stöffchen verwerten muss um Platz für neues zu schaffen. Gesagt - getan. Zwei der drei Stoffe sind schon gut "abgelegen" und machen jetzt als Leseknochen eine gute Figur.


Fazit: Mit Wut im Bauch wirkt Leseknochen stopfen wie eine Therapie und groß gemusterte Stoffe sind super geeignet und machen richtig was her.

Liebste Grüße

Fräulein Mai
     

Kommentare:

  1. Wie füllst du denn die Kissen ? Einfach mit Watte ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe immer die Kissen für 3 Euro beim Möbelschweden und fülle damit. Das ist für mich die beste Füllwatte die es gibt.

      LG

      Löschen

Danke das du einen Kommentar hinterlässt.