Donnerstag, 10. Juli 2014

Häkel-Matrjoschka

Am Samstag lag die neue Mollie Makes in meinem Briefkasten. Und bereits beim ersten durchblättern war klar, diese Ausgabe wird mein Liebling des Jahres.
Ich gebe zu, dass ich mich Anfang des Jahres sogar mit dem Gedanken gequält habe, mein Abo zu kündigen, da es zwei oder drei Zeitschriften hintereinander gab, die einfach nicht "mein Ding" waren.
Aber je länger das Jahr dauert, desto schöner werden die Projekte in der Mollie und mit der jetzigen Zeitschrift haben sie für mich den kreativen Vogel abgeschossen.
Urlaub, blödes Regenwetter, Häkelnadeln und Wollreste rausgekramt und dank der ausführlichen Anleitung eine Häkel-Matrjoschka gefertigt. Eine von Dreien. Ich habe mit der kleinsten begonnen und arbeite mich jetzt nach oben :-) Am Ende hätte ich gerne drei bunte Matrjoschkas auf meinem Regal stehen. Aber immer ein Schritt nach dem anderen.
Erstmal eine Mini-Matrjoschka:


Und weil heute Donnerstag ist, darf meine Kleine natürlich zu Rums.


Liebste Grüße

Fräulein Mai

Kommentare:

  1. Oh was ist das niedlich... :-)

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön ist sie geworden. Ich habe gestern die Mollie Makes auch gekauft und finde die vorgestellten Sachen eine schöner als die andere.
    Liebe Grüsse aus Luxemburg,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Danke das du einen Kommentar hinterlässt.