Donnerstag, 20. Februar 2014

Ausprobiert: Malen mit der Nähmaschine

Schon lange wollte ich das Malen mit der Nähmaschine ausprobieren. Am Wochenende hatte ich mal Zeit dazu. Also Freihandstickfuß in die Nähma eingebaut, Transporteur ausgeschaltet und drauf los gemalt.
Der erste Versuch (Mitte) ist kläglich gescheitert. Mit den beiden nachfolgenden Mustern bin ich, fürs erste Mal, ganz Zufrieden. Ein bisschen Üben kann aber nicht schaden.
Trotzdem wollte ich euch meinen ersten Versuch nicht vorenthalten.


Für die nächste Runde werde ich mir einen Stickrahmen besorgen, damit der Stoff nicht so unschöne Falten wirft.
Eine schöne Art Stoffreste zu verwerten.

Für die Qualität des Fotos muss ich mich entschuldigen. Irgendwie konnte ich keine scharfen Fotos in der Nahaufnahme schießen. Keine Ahnung ob das an der Kamera oder an mir liegt.

Liebste Grüße

Fräulein Mai

Kommentare:

  1. Hast Du die Stoffstücke vorher provisorisch befestigt (angeklebt)?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich habe erst überlegt ob ich sie mit Sprühkleber befestigen soll, aber hatte gerade keinen zur Hand. Also volles Risiko und ohne probiert. Ging ganz gut ohne. Das nächste Mal würde ich einen Stickrahmen verwenden damit sich der Unterstoff nicht so verzieht.

      LG

      Löschen

Danke das du einen Kommentar hinterlässt.